Partielle Sonnenfinsternis vom 3. Oktober 2005
  • Bild 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Infos zum Objekt
  • Aufnahmedaten

Aufnahme: © Eva Seidenfaden

Aufnahme: © Eva Seidenfaden

Aufnahme: © Eva Seidenfaden

Aufnahme: © Gerd Pfeiffer

Beobachtungsstandort: Konz

Aufnahme: © Gerd Pfeiffer

Beobachtungsstandort: Konz

Beobachtungsstandort für Bild 1-3 war die Vereins-Außensternwarte in Irsch.
Die Aufnahmen wurden zur Zeit der maximalen Bedeckung, gegen 11:00 MESZ gemacht.
Eine starke Nebeldecke schwächte das Sonnenlicht so stark ab, dass die Partielle Finsternis, bei der der Mond die Sonne zu diesem Zeitpunkt etwa 55% bedeckte, nur ohne Filter mit bloßem Auge zu sehen war.
Insgesamt gab es während der Finsternis nur wenige Augenblicke, bei der die Sonne durch die Nebeldecke hervor kam.

1 | 3.10.2005 | ca. 11:00 MESZ | Canon Powershot G6

2 | 3.10.2005 | ca. 11:00 MESZ | Canon Powershot G6

3 | 3.10.2005 | ca. 11:00 MESZ | Canon Powershot G6

4 | 3.10.2005 | 12:22 MESZ | Nikkor 500mm F 1,8 | DSLR Nikon D50

5 | 3.10.2005 | 12:22 MESZ | Nikkor 500mm F 1,8 | DSLR Nikon D50